Willkommen

Fragen? Kontaktieren Sie uns unter +41 31 528 07 30 oder per E-Mail

AED Elektroden-Info

  • Kinderreanimation und der Nutzen von Kinderelektroden

    Wenn ein kleines Kind (<25kg) einen Kreislaufstillstand erleidet, so ist die zugrundeliegende Ursache meist etwas anderes als ein flimmerndes Herz. Meist handelt es sich um:

    - Erstickung
    - Ertrinken
    Die richtige Behandlung in einem solchen Fall ist:

    1) Notrufnummer 112 wählen
    2) Wiederbelebung starten

     

    Da sich nicht immer feststellen lässt was die ursprüngliche Ursache des Kreislaufstillstandes ist, muss der Defibrillator auf jeden Fall geholt werden. Falls das Opfer weniger als 25kg wiegt ist das Anwenden von Kinderelektroden gewünscht, jedoch nicht unbedingt notwendig.
    Gründe für das Anwenden von Kinderelektroden sind:

    • - Der Defibrillator benützt so eine spezielle Kinder-Datenbank für die Herz-Analyse (der normale Herzrhythmus eines jungen Kindes ist nämlich um einiges schneller als der eines Erwachsenen)
    • - Der zugefügte Stromstoß wird von 150 Joule nach 50-80 Joule abgeschwächt

     

    Die Anpassungen von Datenbank, Protokoll und Joules sind je nach Hersteller unterschiedlich. Bei dieser Beschreibung beziehen wir uns auf einen Defibrillator von Philips.

     

    Gründe um keinen Gebrauch zu machen von Kinderelektroden:

    • - Die Elektroden müssen erst ausgetauscht werden; dies kann in einer Situation von Panik durchaus zu Verzögerungen leiten. Ein Kinderschlüssel oder eine Kindertaste kann hier die Lösung sein!
    • - Auch mit Erwachsenenelektroden kann und darf ein Defibrillator bei einem Kind (<25kg) benützt werden, falls eine Kinderoption nicht verfügbar ist (European Resuscitation Council)
    • - Bei Kindern unter 25kg kommen Kreislaufstillstände mit einem Kammerflimmern als Ursache weniger als 5x im Jahr vor

     

    Zusammenfassung:
    Für den kleinen Körper eines Kindes ist es besser wenn spezielle Kinderelektroden, oder eine andere Kinderoption wie Kindertaste/Kinderschlüssel, gebraucht werden. Im Notfall können und dürfen jedoch auch Erwachsenenelektroden benützt werden.

     

    Kinderelektroden aufkleben
     
     
     

    !Achtung: Bei Kindern unter 25kg müssen Elektroden anders aufgeklebt werden. Siehe Abbildung. (1 Elektrode auf den Rücken zwischen den Schulterblättern und 1 Elektrode auf den Brustkasten zwischen die Brustwarzen. Für die Herzmassage werden die Hände in diesem Fall auf der Elektrode platziert)

     

     

     
     
     

  • Die verschiedenen Elektroden für die Zoll Defibrillatoren und ihre Unterschiede

    Für die beiden Defibrillatoren Zoll AED Plus und Zoll AED Pro gibt es verschiedene Elektrodensets. Welche Elektroden sind für Sie die richtigen?
    zoll-elektroden-1-1024x254

     

    Klicken Sie hier um alle Zoll Elektroden im Onlineshop zu sehen.
    Es gibt 4 verschiedene Modelle, welche alle auf die beiden Geräte passen. Alle Elektrodensets sind für einmaligen Gebrauch. Nachdem die Schutzfolie einmal entfernt wurde muss die Elektrode benützt und dann entsorgt werden. Auch die generelle Haltbarkeit der Elektroden ist begrenzt, da das Gel mit der Zeit an Leitfähigkeit verliert.

     

    Zoll CPR-D Padz (Art. 8900-0800-01)

    Das meist gebrauchte Elektrodenset für die Zoll Defibrillatoren. Diese wurden entwickelt um dem Anwender maximale Hilfestellung zu bieten. Das Elektrodenset besteht aus einem Stück und erleichtert so das Aufkleben der Elektroden. Des Weiteren verfügt es über einen Sensor, der während der Herzmassage die Tiefe der Brustkastenkompression misst. Der Defibrillator gibt auf diese Messergebnisse Anweisungen wie z.B. „Fester drücken“. Dies verbessert die Qualität der Herzmassage und vergrößert die Überlebenschancen des Patienten. Diese CPR-D Padz haben eine Haltbarkeit von 5 Jahren, welche die höheren Kosten gegenüber den anderen Elektroden erklärt. Dieses Elektrodenset ist für Erwachsene Patienten geeignet.

     

    Zoll CPR Stat Padz (Art. 8900-0402)
    Die CPR Stat Padz bestehen zwar nicht aus einem Stück, verfügen jedoch ebenfalls über den CPR-Sensor. Dieses Elektrodenset ist für Ersthelfer gedacht die gerne von extra Anweisungen Gebrauch machen möchten, jedoch Elektroden bevorzugen die einzeln platziert werden. Alle andere Funktionen bleiben gleich (auch die Haltbarkeit von 5 Jahren), nur der Preis ist verglichen mit den CPR-D Padz niedriger. Das Elektrodenset ist für die Anwendung an einem erwachsenen Patienten geeignet.

     

    Zoll Stat Padz II (Art. 8900-0801-01)
    Das Elektrodenset Stat Padz II wird von Personen bevorzugt die auf ein Reanimationsfeedback keinen Wert legen. Der spezielle Sensor fehlt und die Brustkastenkompression wird nicht gemessen. Diese Elektroden sind vor allem gedacht für Ersthelfer, mit viel Erfahrung in der Wiederbelebung und häufigeren Einsätzen. Diese ziehen oft nur einen begrenzten Vorteil aus dem Reanimationsfeedback. Die Stat Padz II sind das günstigste Elektrodenpaar für die Zoll Defibrillatoren und verfügen über eine Haltbarkeit von 2 Jahren.

     

    Zoll Pedi Padz (Art. 8900-0810-01)
    Die Pedi Padz sind für eine Anwendung bei Kinder bis 8 Jahren oder bis ca. 25kg gedacht. Mit diesen Elektroden wird für eine adäquate Therapie bei einem kleineren Körper, das Energieniveau des Schocks nach unten angepasst. Falls der Defibrillator an einem Ort platziert wird an dem viele Kinder anwesend sind, sind solche Kinderelektroden empfehlenswert.

     

2 Artikel